News Default Japan setzt Zahlungen an UN-Palästinenserhilfswerk fort
0
Vereinte Nationen

Published :

Japan wird Zahlungen an UN-Palästinenserhilfswerk wieder aufnehmen

Die japanische Regierung hat beschlossen, das UN-Palästinenserhilfswerk erneut finanziell zu unterstützen. Diese Entscheidung erfolgte angesichts der akuten humanitären Situation im Gazastreifen.

Hintergrund

Das UN-Hilfswerk für palästinensische Flüchtlinge (UNRWA) war in die Kritik geraten, nachdem einigen Mitarbeitern vorgeworfen wurde, am Massaker der islamistischen Hamas im Oktober letzten Jahres in Israel beteiligt gewesen zu sein. UN-Generalsekretär António Guterres versprach eine umfassende Aufklärung der Vorwürfe, und die Zusammenarbeit mit einigen Angestellten wurde beendet. Mehrere Länder, darunter die USA und Deutschland, stellten vorübergehend ihre Zahlungen an UNRWA ein. Auch Japan hatte eine geplante Zahlung von 35 Millionen Dollar eingefroren.

Die aktuelle Situation

Angesichts der anhaltenden humanitären Krise im Gazastreifen hat Japan nun beschlossen, seine finanzielle Unterstützung für UNRWA wieder aufzunehmen. Außenministerin Yoko Kamikawa kündigte dies laut der Nachrichtenagentur Kyodo an.

Ein Zeichen der Solidarität

Die Entscheidung Japans sendet ein wichtiges Signal der Solidarität und Unterstützung an die palästinensische Bevölkerung. Die dringend benötigte Hilfe wird dazu beitragen, die humanitäre Notlage zu lindern und das UN-Hilfswerk in seiner wichtigen Arbeit zu unterstützen.

  • Reactions

    0
    0
    0
    0
    0
    0

    Your email address will not be published. Required fields are marked *