News Entertainment Walter Ulbricht: Ein Blick auf den DDR-Diktator
0
Deutsche Demokratische Republik

Published :

Walter Ulbricht: Ein Blick auf den DDR-Diktator

Am 30. Juni 1893 wurde Walter Ulbricht, der spätere erste SED-Generalsekretär, geboren. Seine äußere Erscheinung mag bürokratisch wirken, doch hinter der Fassade verbarg sich ein knallharter Machtpolitiker mit überzeugtem Stalinismus.

Die frühen Jahre

Ulbricht wurde 1893 in Leipzig geboren und war Mitbegründer der KPD in Sachsen. Nach Emigration und Arbeit für das deutschsprachige Programm von Radio Moskau kehrte er 1945 nach Deutschland zurück.

SED und die Berliner Mauer

Ulbricht zog die Strippen bei der Zwangsvereinigung von KPD und SPD zur SED. Als Erbauer der Berliner Mauer wurde er zur zentralen Figur des realexistierenden Sozialismus.

Stalinismus und Machtkämpfe

Obwohl als Stalinist bekannt, überstand Ulbricht die Nachfolgekämpfe nach Stalins Tod 1953 und trug den Titel des Ersten Sekretärs des ZK der SED.

Ulbrichts politisches Erbe ist komplex und umstritten, doch seine Rolle in der DDR-Geschichte bleibt unvergessen.

  • Reactions

    0
    0
    0
    0
    0
    0

    Your email address will not be published. Required fields are marked *