News Entertainment Dev Patel: Meister des Actionkinos
0
Action

Published :

Dev Patel: Meister des Actionkinos

Dev Patel, der vielseitige Schauspieler, hat mit seinem Regiedebüt "Monkey Man" einen beeindruckenden Film geschaffen. In diesem stilvollen und aufregenden Actionthriller, der gleichzeitig eine satirische Auseinandersetzung mit dem Modi-ähnlichen Nationalismus darstellt, zeigt Patel seine martialische Seite. Wir werfen einen Blick auf diesen außergewöhnlichen Film.

Die Handlung

Der Film erzählt die Geschichte von "Bobby", einem Mann, der sich nach Rache sehnt. Als Kind lebte er mit seiner geliebten Mutter im Wald, wo sie ihm Geschichten über Lord Hanuman, die Affengottheit, erzählte. Doch ein gieriger Immobilienentwickler, der sich als spiritueller Guru ausgibt, zerstörte Bobbys Leben. Jetzt infiltriert Bobby eine kriminelle Organisation, kämpft maskiert als Affe in illegalen Faustkämpfen und plant seine schreckliche Vergeltung.

Die Action

Patel zeigt beeindruckende Kampfkünste, tritt in atemberaubenden Kämpfen auf und lässt die neonbeleuchteten Straßen Mumbais erbeben. Dabei erinnert der Film nicht nur an "John Wick", sondern auch an Nicolas Winding Refns "Only God Forgives" – mit einem Hauch von "Der König der Löwen". Patel hat sich als Actionheld weiterentwickelt und liefert eine mitreißende Performance.

Fazit

"Monkey Man" ist ein Must-See für Actionfans. Ab dem 5. April in den britischen und irischen Kinos erhältlich.

  • Reactions

    0
    0
    0
    0
    0
    0

    Your email address will not be published. Required fields are marked *