News Health/Medical Frühzeitige Alzheimer-Erkennung: Neue Handy-App im Fokus
0
Diagnose

Published :

Frühzeitige Alzheimer-Erkennung: Neue Handy-App im Fokus

Alzheimer-Test: Start-up entwickelt spezielle Handy-App

Je schneller die Diagnose, desto hilfreicher. Gedächtnislücken im Alter sind ein häufiges Problem. Eine App könnte nun unterstützen, indem sie Alzheimer-Erkrankungen frühzeitig feststellt.

Der schleichende Prozess der Alzheimer-Erkrankung

Die Alzheimer-Erkrankung ist ein schleichender Prozess, der die Gedächtnisleistung beeinträchtigt. Betroffene unterziehen sich speziellen Gedächtnistests, die in Anwesenheit einer ärztlichen Fachkraft durchgeführt werden. Doch bald könnte eine digitale Alternative diese Tests revolutionieren.

Die innovative Handy-App

In Kooperation mit dem Magdeburger Start-up neotiv haben Wissenschaftler eine Handy-App entwickelt, die Alzheimer-Erkrankungen frühzeitig erkennen soll. Die App nutzt drei verschiedene Arten von Memorierungstests, insbesondere in Form digitaler Bilder. Dabei werden unterschiedliche Bereiche des Gehirns beansprucht, entsprechend den Phasen einer Alzheimer-Erkrankung.

Ergebnisse der Studie

Eine Studie mit 199 Frauen und Männern im Alter von über 60 Jahren aus Deutschland und den USA zeigt vielversprechende Ergebnisse. Die App kann bereits leichte kognitive Beeinträchtigungen mit hoher Genauigkeit erkennen. Die digitale Gedächtnisdiagnose ist somit bereits mit einer klinischen Untersuchung vergleichbar.

Die App soll herkömmliche Untersuchungen nicht ersetzen, sondern lediglich frühzeitig vorbereiten. Eine rechtzeitige Diagnose kann die Lebensqualität der Betroffenen verbessern und Angehörige unterstützen.

  • Reactions

    0
    0
    0
    0
    0
    0

    Your email address will not be published. Required fields are marked *