News Default Always Coca-Cola: Dongaco erweitert die Getränkeproduktion in Togo
0
Getränk

Published :

Always Coca-Cola: Dongaco erweitert die Getränkeproduktion in Togo

Ein neuer Player betritt die Bühne der Getränkeindustrie in Togo. Dongaco, ein Gigant der Lebensmittelindustrie in der Westafrika-Region, hat sich der Plateforme industrielle d’Adétikopé (PIA) angeschlossen. Die aufregende Neuigkeit? Dongaco verfügt über die begehrte Lizenz für Coca-Cola, Fanta, Sprite und andere beliebte Getränkemarken.

Die Lizenz und die Zukunft

Die Übernahme der Coca-Cola-Lizenz ist ein bedeutender Schritt für Dongaco. Es wird spekuliert, dass eine neue Produktionsanlage für Dosen und Flaschen entstehen wird. Dies verspricht nicht nur eine breitere Verfügbarkeit der beliebten Getränke, sondern auch wirtschaftliche Impulse für die Region.

Ein Wechsel der Lizenzinhaberschaft

Bis vor Kurzem lag die Lizenz für Coca-Cola beim Groupe Castel (Brasserie BB). Nun geht sie in die Hände von Dongaco über, einem Unternehmen, das bereits in der Lebensmittelbranche etabliert ist.

Ein Gewinn für Togo

Die Ansiedlung von Dongaco in der PIA ist ein vielversprechendes Zeichen für die wirtschaftliche Entwicklung in Togo. Die Zusammenarbeit mit internationalen Marken wie Coca-Cola wird nicht nur Arbeitsplätze schaffen, sondern auch den Zugang zu erfrischenden Getränken für die Bevölkerung verbessern.

  • Reactions

    0
    0
    0
    0
    0
    0

    Your email address will not be published. Required fields are marked *