News Default US-Dollar-Index: Fokus auf US-Daten und Fed-Chef Powell
0
Federal Reserve System

Published :

US-Dollar-Index: Fokus auf US-Daten und Fed-Chef Powell

Der US-Dollar-Index (DXY) verliert an Boden und notiert bei etwa 104.75, nachdem er sich vom wöchentlichen Hoch von 105.10 am Mittwoch zurückgezogen hat.

Fed-Mitglied Mester erwartet Zinssenkungen in diesem Jahr, schließt jedoch das nächste geldpolitische Treffen im Mai aus.

Die US-JOLTS-Jobangebote für Februar stiegen auf 8.756 Millionen gegenüber 8.748 Millionen im Vormonat und übertrafen die Schätzungen.

Investoren warten auf die Rede von Fed-Chef Powell, um frische Impulse zu erhalten.

Neuigkeiten zum US-Dollar-Index

  • Vorschau auf den ADP-Beschäftigungsbericht: Der private Sektor in den USA wird voraussichtlich 148.000 neue Arbeitsplätze schaffen.
  • Der US-Dollar-Index bleibt unter 105.00, während der Fokus auf US-Wirtschaftsdaten und der Rede von Fed-Chef Powell liegt.
  • Der US-Dollar verzeichnet trotz starker JOLTS-Daten einen Verlust und richtet den Blick auf den ADP-Bericht.

Technischer Überblick

Der US-Dollar zeigt sich weiterhin bullish, während gleichzeitig bearishe Faktoren berücksichtigt werden.

Die wichtigsten Themen:

  • USD-BULLISH: Positive Impulse für den US-Dollar.
  • USD-BEARISH: Risiken und Unsicherheiten.

Der US-Dollar-Index (USDX) misst den Wert des US-Dollars im Vergleich zu einem Korb ausländischer Währungen, darunter der Euro, der japanische Yen, das britische Pfund, der kanadische Dollar, die schwedische Krone und der Schweizer Franken.

  • Reactions

    0
    0
    0
    0
    0
    0

    Your email address will not be published. Required fields are marked *